I don’t want it!

Ich saß nachts am Pirnaischen Platz und habe auf meinen Bus gewartet. Ein Mann überquerte die Straße und fragte, ob er sich setzen könnte. Ich nahm meinen Rucksack von der Bank, ich dachte, ich hätte den Platz besetzt.
Er hat angefangen mich anzuquatschen. Zuerst darüber, woher er kommt und dass er hier studiert. Dann wollte er meine Nummer, bis hierhin war ich immer noch höflich. Dann wurde er sehr schnell aufdringlich mit “I give you my number” und ich habe immer wieder wiederholt “I don’t want it.” Da wurde ich langsam pampig.
Irritiert bin ich in die nächste Bahn gestiegen, da steht er mit auf und grapscht mir an den Po und küsst mich. Völlig überrumpelt stehe ich in der Bahn und realisiere, dass ich den Bus nehmen musste, steige wieder aus. Da kommt er auf mich zu. Mein Bus kommt, ich laufe dahin, er mir nach und flüstert mir “I want to have sex with you” ins Ohr. Ich sagte “Fuck off”.
Vor zwei Stunden habe ich ihn wieder gesehen. In der 7 vom Hauptbahnhof zum Pirnaischen. Und er grinste so geil, so als kenne er mich. Ich ekel mich und fühle mich missbraucht.

[got_back]